#klassische/therapeutischeMassage#MLDnachDr.Vodder#trockenesSchröpfen#Guasha#Moxibustion#Thai-Yoga-Massage#MassagefürSchwangere#Kinesiotape#Mental-Massage

Massage-/ Körperbehandlungen

Philosophie

Die Philosophie von ND Für ein Leben in Balance ist es, Menschen einen Ort zu bieten, wo sie Körper Geist & Seele  in Einklang bringen.

 

Meine Behandlungen (siehe unten) sind niemals standardiesiert. Ich gestalte die Massagebehandlungen immer individuell, was bedeutet, dass ich mehrere Massageformen miteinander kombiniere.

So kann z.B. eine Rücken-Nacken-Massage mit klassischen Handgriffen beginnen und mit Einsatz von Schröpfköpfen und einer Lymphdrainage fortgeführt werden. Wenn erforderlich und/oder erwünscht wird auch ein Kinesiotape zur Schmerzlinderung angebracht.

Die vielen positiven Rückmeldungen meiner Patienten, im Laufe der Jahre, bestätigen mir, dass die praktizierte Methode der Vielfalt ein effektives Mittel zur Schmerzlinderung und zum Erlangen des gesamtheitlichen Wohlbefindens ist.

Ihre Beschwerden sind ohne Befund? Die Kombination von Massage und Mentaltraining haben in den vielen Jahren meiner Arbeit gezeigt, dass diese Form der Behandlung überaus wirksam ist, da der "Mentale Anteil" eine sehr große und entscheidende Rolle bei Gesundwerdung und Gesunderhaltung spielt.

Klassisch/*Therapeutische Massage

 

Die klassische Massage dient der Entspannung (sedierend), Lockerung und Dehnung des Muskelgewebes, kann aber auch schlaffe Muskeln kräftigen (tonisierend). Sie wirkt wie eine passive Bewegungstherapie. Gleichzeitig wird die Durchblutung des Gewebes und der Haut angeregt, was sich positiv auf Kreislauf und Wohlbefinden auswirkt.

Die therapeutische Massage geht gezielt auf bestimmte Beschwerdebilder ein, sodass sich daraus eine Schmerzlinderung ergibt und langfristig ein beschwerdefreier Gesundheitszustand.

*Sie erhalten Massagebehandlungen, welche vom Arzt verschrieben werden, teilweise zurückerstattet.

 

Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder

 

Eine Ödem und Entstauungstherapie, welche den gesamten Körper umfassen kann, oder einzelne Körperbereiche, wie Arme, Beine, Gesicht usw. Die Lymphdrainage kann aber auch „nur“ zur Entspannung dienen, da sie eine Massage-form ist, die mittels sanfter Streich-, Druck-, und Pumpgriffe angewendet wird.

 

Häufige Indikationen der Lymphdrainage:

  • Nach Operationen (z.B. nach Brustkrebs).

  • In der Schwangerschaft (Wassereinlagerungen/Beinen)

  • Bei Schwellungen wie Verstauchungen, Zerrungen usw.Migräne

Kontraindikationen:

  • Herzinsuffizienz

  • akuten Entzündungen, welche durch pathogene Keime verursacht werden

  • Phlebotrombose

  • unklarem Tumorstatus (Bitte vorab Klärung mit dem zuständigen Arzt!)

  • Hyperthyreose (Morbus Basedow, Schilddrüsenüberfunktion)

                                         Trockenes Schröpfen

 

Das Schröpfen ist eine Therapie aus dem Bereich der Naturheilkunde und eines der ältesten Therapieverfahren. Nahezu jede alte Medizinkultur hat unabhängig voneinander Schröpfen praktiziert. Ziel ist es, schädliche oder krankmachende Stoffe (Schlacke) aus dem Körper zu entfernen. Geschröpft wird meist mit mehreren kleinen Gefäßen aus Glas oder Kunststoff. Sie werden auf den Körper platziert und ein Unterdruck erzeugt.

Durch den Unterdruck hebt sich die Oberhaut von den tiefer gelegenen Schichten ab. Dadurch wird wie bei einer Bindegewebsmassage die Durchblutung des Gewebes angeregt und der Lymphstrom aktiviert. Es werden Verspannungen und Blockaden damit gelockert und gelöst. An den behandelten Stellen können sich Blutergüsse bilden (Dort liegt ein sogenannter "Störherd" vor). Die blauen Flecken (Hämatome) bleiben einige Stunden oder auch Tage bestehen. Diese sichtbare Nebenwirkung des Schröpfens ist therapeutisch beabsichtigt. Nachdem die Blutergüsse, nach einigen Tagen, kaum bis nicht mehr sichtbar sind, wird diese Behandlung wiederholt; so oft, bis sich keine Hämatome mehr bilden ("Störherdfrei").



                                                Gua Sha

Gua Sha besteht aus wiederholtem Schaben auf eingeölter Haut mit einer abgerundeten Kante.

 Es wird angewendet bei:

.

Lymphtape

 
 
                               Energie-Punkt-Massage

 

Mittels sanfter Streichungen und  Akupressur werden Blockaden und Verspannungen im Körper gelöst und die Energie wieder zum Fließen gebracht. Die Energie-Punkt-Massage dient vorwiegend dem seelisch-psychischen Befinden. 

Sie ist stärkend und ausgleichend und hilft bei Stress, Angst, Unsicherheit ... 

 
                                  Energiemassage "be in balance"

 

Wie die Energie-Punkt-Massage - mit dem Zusatz von hochwertigen, 100% naturreinen, ätherischen Ölen. Diese werden auf die jeweiligen Bedürfnisse abgestimmt und zur Anwendung gebracht. Diese Öle sprechen auf verschiedenste Weise das lymbische System an. Das limbische System ist eine Funktionseinheit des Gehirns, die der Verarbeitung von Emotionen dient.

                                         Fussreflexzonenmassage

Bei der beliebten Fussreflexzonenmassage handelt es sich um eine Druckbehandlung, bei der Druck auf ganz gezielte Bereiche des Fusses ausgeübt wird. Durch den Druck werden Akupressur-Punkte bedient, welche gezielt die Körperorgane aktiviert. Ebenso ist diese Art der Massage eine effektive Methode um den Stressabbau zu begünstigen.

Die Fußreflexzonenmassage dient als unterstützende Maßnahme vor allem bei chronischen Erkrankungen:

  • Schmerzbehandlung

  • Erkrankungen des Skeletts oder der Muskulatur

  • Sportverletzungen

  • Verdauungsbeschwerden

  • Chronisch verstopfte Nase

  • Migräne

  • Kopfschmerzen

  • Menstruationsbeschwerden

  • Allergien

Auch bei psychischen Belastungen kann die Fußreflexzonenmassage als ergänzende Therapie angewendet werden:

  • Schlafstörungen

  • Depression

  • Erschöpfungszustände

  • Stress

 
 

                              Moxibustion (kurz MOXA)

Die Moxibustion wird mit einer Moxazigarre (mit speziellen Kräutern) durchgeführt. Es werden punktuell Stellen am Körper erwärmt. Dies sorgt dafür, dass *wenig durchblutete Zonen im Körper wieder vermehrt durchblutet werden und der Energiefluss wieder hergestellt ist. Diese Behandlung wirkt beruhigend und beeinflusst stressbedingte Krankheiten positiv.

 

Es stärkt die Yang-Energie des Körpers,
- vertreibt Kälte aus den Meridianen
- bei Kältekrankheiten und Kältesymptomen,
- chronischer Durchfall,
- Magen-Darm-Erkrankungen,
- Erschöpfungszustände,
- bei chronischen Schwächezuständen,
- Blasenschwäche, häufiges Wasserlassen,
- ständig kalte Hände und kalte Füße

- wirkt entspannend & beruhigend

* Im Körper herrschen Kälte und Wärme vor. Beispiel: Wenn die Füße kalt sind, bedeutet dies, dass zu wenig Durchblutung stattfindet. Im Gegenzug hierzu leidet man unter Kopfschmerzen, weil sich dort die Hitze staut. Mit der Moxibustion wird die Hitze vom Kopf abgeleitet und dort hingeführt, wo Kälte vorherrscht. Zuviel oder zu Wenig Wärme oder Kälte kann die verschiedensten Beschwerden verursachen.

Die Pateinten reagieren sehr unterschiedlich auf diese Behandlung, aber die meisten berichten von erstaunlichen Veränderungen, die sie an sich wahrnehmen, wie z.B. plötzlicher Energieschub, ruhigerer Schlaf, bessere Beweglichkeit usw.

Die Thai-Yoga-Massage wird in bequemer Kleidung auf einer dickeren Unterlage ausgeführt. Ihre Aufgabe ist hierbei völlig passiv zu sein und zu entspannen. Die Hauptelemente dieser Behandlung sind dehnen und strecken. Das Ergebnis: Sie fühlen sich leichter, befreiter, losgelöst. Bei dieser speziellen Behandlung kommt keinerlei Öl zum Einsatz

Thai-Yoga-Massage
 

Vorläufig nicht buchbar

ND Für ein Leben in Balance

Nicole DePaoli

Graf-Maximilian-Str. 18., 1.Stock

A-6845 Hohenems

+43 (0)660 855 3450

kontakt@nicole-depaoli.info

www.nicole-depaoli.info

Anamnesebogen. Bitte vor Ihrem ersten Besuch ausfüllen und mitbringen oder per E-Mail senden. 

Anmerkung: Das Ausfüllen geschieht auf freiwilliger Basis und ist kein Muss.

​© 2016-2021 by ND- Für ein Leben in Balance. Alle Rechte vorbehalten.

  • Facebook

        WKO

staatlich geprüft

Frischer Smoothie

Vitamine für ein gutes Immunsystem