top of page

5 Dinge, um d(e)i(n)e Welt schöner zu machen

1. Besorgen Dir ein Heft und schreibe jeden Abend mindestens 6 Dinge, Menschen, Situationen, Erlebnisse auf, die Dir an diesem Tag positiv aufgefallen sind. Du wirst merken, dass es im Laufe der Zeit immer mehr werden.


2. Lächele auf der Straße, beim Einkauf (oder wo auch immer Du gerade bist) Dein Gegenüber an; ganz nach dem Motto "Ich schenke der Welt ein Lächeln und die Welt lächelt mir zurück". :-)


3. Jeden Tag eine gute Tat. Schon eine Kleinigkeit kann für jemand anderen die Welt bedeuten. Zum Beispiel, ein Satz: "Ich bin dankbar, dass es dich gibt".


4. Tag - Träume. Das, was ist, das ist. Und wenn es gerade einmal nicht so gut aussieht in deinem Leben, dann gibt es da noch eine andere Welt - die innere Welt. Tagträume sind Balsam für die Seele. Visualisiere etwas, das Dir gute Gefühle verschafft. Diese Übung ist keinesfalls nur für den Moment g e d a c h t, sondern sie beeinflusst auch Deine Zukunft.


Und 5. Einfach sein. Egal, was von Dir erwartet wird, was Du tun, lassen, sagen oder nicht sagen soll(t)est... Tu´ das, was Dir Freude macht, was Du für richtig erachtest. Das bedeutet keinesfalls, dass Du dich nur noch auf einem Egotrip bewegst, sondern lediglich, dass Du dich in Deiner Haut wohlfühlen und auf Deine Gefühle und Wünsche achtest. Das ist eine der Voraussetzungen für ein zufriedenes Leben!




24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Zukunft

Comments


bottom of page